"Welches Foto mein Favorit ist? Das Foto, das ich morgen mache."        Imogen Cunningham

 

Die Fotografie gehört zu meinem Leben, sie hat mich zu Orten geführt, die ich ohne sie nie kennengelernt und gesehen hätte. Die Kamera einzuschalten, bedeutet für mich auch, abzuschalten vom Alltag.
Da ich ein Stadtmensch bin, interessiere ich mich natürlich für Städte-, und Architekturfotografie. Dabei versuche ich Stadtlandschaften und Gebäude aus neuen Perspektiven zeigen. Vor allem zur Blauen Stunde - der Zeit zwischen Sonnenuntergang und Nacht - verwandeln sie sich in eine faszinierende Welt aus Lichtern, Formen und Farben, die man tagsüber oft nicht einmal erahnt. Aber auch andere Felder der Fotografie nehme ich immer wieder auf, sei es Landschafts- und Naturfotografie oder Konzertfotografie.